News

Lyriklesung mit Safiye Can

„Lest Gedichte!“
Das ist die Maxime, die Safiye Can mit Leidenschaft in die Welt gibt – immer an uns, die Leser_innen gerichtet. 

Auf Einladung des Literaturhauses Nordhessen, dem Institut für Germanistik und dem Renthof Kassel, wird Safiye Can am Dienstag, den 23.05. in der Buchhandlung Brencher lesen.

Wir freuen uns, Safiye Can bei uns beherbergen zu dürfen und auf diese Weise zur Unterstützung des Projekts beitragen zu können. Wir wünschen einen guten Aufenthalt und eine erfolgreiche Lesung mit vielen Zuhörern.

Die Gattung Lyrik liegt Safiye Can besonders am Herzen, im März 2017 ist ihr dritter Lyrikband „Kinder der verlorenen Gesellschaft“ im Wallstein Verlag Göttingen erschienen. Nach den Lyrik-Bestsellern „Rose & Nachtigall“ (2014) und „Diese Haltestelle habe ich mir gemacht“ (2015) begeistert die Dichterin wieder mit ihrer rhythmisch-poetischen Sprache und ihrer ganz eigenen sprachkünstlerischen Gestaltung, die von visueller Poesie bis hin zu experimentellen (politischen) Gedichten reicht, die sich auch mit Flucht und Migration beschäftigen.
Eine sprachliche Vielfalt, die Fragen stellt, die begeistert und anregt.

Freuet Euch auf einen außergewöhnlichen Lyrik-Abend in der Brencher Buchhandlung. (Wilhelmshöher Allee 273, 34131 Kassel)

Dienstag, 23.05.17, 19:30 Uhr
Eintr.: 9,- € (Schüler_innen und Studierende 6,-)

 

Trackback von deiner Website.